«

»

Unser INEOS – Besuch am 11. 5. in Reimform

Die Werksrundfahrt zu Beginn war toll,

und die Erklärung richtig wirkungsvoll.

Wir hätten nicht gedacht,

dass das Gelände sechseinhalb Quadratkilometer Fläche hat.

Röhren, Tunnel und Chemie,

so was gesehen haben wir noch nie.

Naphtha fließt hier hin und her,

dies zu gewinnen ist ganz schwer.

Auf 180 Grad erhitzt,

wir glaubten, dass man da viel schwitzt.

 

Wir stiegen aus dem Bus schnell aus

und waren schon im ersten Haus.

Hier gab es einen Film zu sehen,

Produktbeispiele ließen wir rundgehen.

Doch um das nicht zu vergessen,

danke für das leckere Essen!

 

Kurz sind wir wieder mit dem Bus gefahren

und haben beim Aussteigen Kittel und Schutzbrillen getragen.

Qualmen, quietschen, pfeifen, brummen,

wurden übertönt von lautem Summen.

Ein Roboter baute Legosteine,

defekte gab es dabei keine.

Aus zehn Pellets – sehr, sehr klein,

macht man einen Legostein.

Kunterbunte haben wir geschenkt bekommen,

damit war unsere gute Laune gewonnen.

 

Mit zwei Klassen waren wir vier Stunden da

und es war wunderbar.

Wir ziehen unseren Hut,

der Ausflug, der war richtig gut!

 

JU 4 aus Team 3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>