«

»

Übernachtung am heißesten Tag

Die Übernachtung der Eichhörncheklasse

Um 6:00Uhr war eine Kunstaustellung von den Bildern und Kunstheften der Schüler aus der Eichhörnchenklasse. Es waren viele schöne Bilder dabei und die Kunsthefte sind auch gelungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um 7:30 war die Ausstellung zu Ende. Als dann alle Eltern, bis auf die „Helfer“ weg waren, haben alle ihre Betten  aufgebaut. Als alles aufgebaut war, sind wir rausgegangen und haben selbstgemachte Pizza gegessen, die sehr lecker war. Anschließend haben die Kinder, die eine Wasserpistole mit hatten, diese rausgeholt und die anderen nassgespritzt.Um 8:00Uhr haben die Viertis eine Schnitzeljagt vorbereitet. Die anderen sind der Spur gefolgt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Viertklässler haben sich auf dem Schulhof versteckt und die anderen mit Wasserbomben abgeworfen.Nach der Wasserschlacht haben wir einen Wettkampf gemacht, wer am meisten Müll von den Wasserbomben einsammelt. Die Teams waren : Mädchen gegen Jungs. Die Mädchen haben gewonnen weil, die Jungs nachher keine Lust mehr hatten. Dann sind alle reingegangen. Es gab ein „Frühschlafer Raum”, in dem man früher schläft und ein Raum wo man noch länger spielen durfte.

Manche Kinder sind noch im Schlafanzug mit Frau Schreiber zur Eisdiele gegangen und haben eine Großbestellung aufgegeben von den Kindern, die nicht mit kommen wolten aber ein Eis wollten und von sich selber.

 

 Am nächsten Morgen gab es ein Früstück für alle. Um 8:00 Uhr war alles zu Ende und die Kinder wurden abgeholt.

Johannes und Jakob T1A

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>