«

»

Gelungenes Schwimmfest der Dietrich-Bonhoeffer-Schule

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Dietrich-Bonhoeffer-Schule wieder ihre Bundesjugendspiele im Schwimmen in der Aquarena in Stommeln. Mit Feuereifer, Ehrgeiz und Spaß waren alle Zweit-, Dritt- und Viertklässler bei den diesjährigen Bundesjugendspielen im Schwimmen dabei. Während die Kinder der 1. Schuljahre an einer Spielplatzrallye teilnahmen, absolvierten die Kinder im Schwimmbad drei Disziplinen aus den Bereichen Schwimmen, Tauchen, Springen und Flossenschwimmen. Auch die Nichtschwimmer zeigten ihr bereits erlerntes Können im flachen Becken. So kämpften alle Kinder unter lautstarken Anfeuerungsrufen ihrer Schulkameraden, Lehrerinnen, Lehrern und den fleißigen Helfer-Eltern um Urkunden. Dieser Einsatz sollte belohnt werden mit insgesamt 21 Teilnahme-, 83 Sieger- und sogar 39 Ehrenurkunden. „Wir sind stolz“, so Schulleiterin Yvonne Opp, „durch einen strukturierten und engagierten Schwimmunterricht dieses Ergebnis erschwommen zu haben. Unser Ziel ist es, möglichst alle Kinder am Ende der Grundschulzeit als sichere Schwimmer zu entlassen.“ Und so freuten sich am Freitag bei der Siegerehrung alle über die insgesamt 143 erkämpften Urkunden. Drei Kinder konnten sogar die Höchstpunktzahl von 45 Punkten erreichen und nahmen unter tosendem Beifall ihre Ehrenurkunde entgegen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>