Schlagwort-Archiv: Sankt Martin

Sankt Martinsfest 2019

Die selbst gebastelten Laternen der Kinder verwandelten unseren Schulhof in ein wunderschönes und buntes “Lichtermeer“. Das Feuer prasselte und die Kinder stimmten die traditionellen St. Martinslieder an. Die musikalische Begleitung des Zuges und St. Martin hoch zu Ross machten das Fest zu einem besonderen Ereignis für die Kinder. Würstchen, Glühwein und eine großartige Tombola rundeten …

Weiterlesen »

Teamfrühstück zum Martinsfest

Weckmann meets Stutenkerl Heute (9.11.) gab es in der DBS wieder leckere Weckmänner/Stutenkerle, gebacken von der Bäckerei Voosen, geformt und gesponsert von der Schützenbruderschaft St. Sebastianus. In Team 2 fand außerdem das monatliche Teamfrühstück statt.  Dieses wird von Kindern und Lehrerinnen geschätzt; es ist eine teamstärkende Maßnahme und wird im Wechsel T2A/B; T2C/D organisiert.  Die …

Weiterlesen »

Impressionen von Sankt Martin 2016

P1240979

 

Laternenspezialitäten

Mega-tolle Laternen 2016 In den Teams der DBS bastelten die Kinder und ihre Lehrerinnen auch in diesem Jahr mit Unterstützung von Eltern und Großeltern wunderschöne Laternen. Am Donnerstag kommen diese sicher gut zur Geltung. Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt.

Sankt Martinsfeier

Der Regen hat uns nicht davon abgehalten, ein schönes Martinsfest zu feiern. Danke an die vielen Helfer.

Unsere diesjährigen Laternen

Laterne, Laterne…basteln

Laternen An der DBS-Schule wurden in allen Klassen viele schöne unterschiedliche Laternen gebastelt. Wir (T2c Elefanten) haben Blätter gesammelt und diese mit unterschiedlichen Methoden auf Pergamentpapier gebracht: Einige Blätter wurden mit Jaxon-Kreide bemalt, dann wurden sie auf das Papier gedruckt oder der Rand wurde mit dem Finger auf das Papier gestrichen. Andere Blätter wurden mit …

Weiterlesen »

Danke an die Schützen und Bäckerei Voosen

Die Schützen haben die ganze Nacht über  für uns Weckmänner gebacken.  Bäckerei Voosen hat ihre Backstube dafür bereitgestellt.  Vielen Dank dafür. Die Weckmänner wurden morgens beim Martinsfrühstück gegessen.

Ältere Beiträge «