Team 2 goes Europe

Europa Projekt in Team 2

Zur Zeit lernen die Kinder aus der Hasen-, Schmetterlinge-, Elefanten-, und der Rabenklasse mit Hilfe von vielfältigen Materialien Europa kennen.

Hier die große Europakarte der Elefanten.

Laternenspezialitäten

 

Mega-tolle Laternen 2016

In den Teams der DBS bastelten die Kinder und ihre Lehrerinnen auch in diesem Jahr mit Unterstützung von Eltern und Großeltern wunderschöne Laternen. Am Donnerstag kommen diese sicher gut zur Geltung. Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein buntes Programm zur sicheren Mobilität plus Schulhof-Aktion

Die Acht vom Fahrradparcour, der Tunnel vom Rollerparcour, der Verband beim Erste-Hilfe-Training… jedes Kind antwortet wohl etwas anderes, wenn man es fragt, was am diesjährigen Mobilitätstag das Beste war. Alle Jahrgänge führten am vergangenen Samstag ein vielseitiges vierstündiges Programm zur Verkehrssicherheit durch.


Die Viertklässler fanden sicherlich die Radfahrprüfung am besten, bei der sie beweisen konnten, wie sicher sie sich mit ihrem Fahrrad im Straßenverkehr bewegen können.
Die Kolleginnen freuten sich vor allem über das trockene Wetter, da es zuvor schlechter angekündigt war, und natürlich über die Einsatzbereitschaft der vielen Eltern, die bei den unterschiedlichen Aktionen geholfen haben.

Der Termin liegt im Herbst, weil die Viertklässler zuvor im Unterricht theoretisch und praktisch ausführlich auf die Prüfung vorbereitet werden. Damit die Kinder möglichst lange schon in der Grundschulzeit mit dem Fahrrad zur Schule kommen können, findet der Mobilitätstag im 1. Halbjahr.


Im  Anschluss an den Mobilitätstag bearbeiteten einige Eltern und Lehrerinnen bei der Aktion der Schulhofverschönerung verunkrautete Beete und den üppig wachsenden Weidendom.

Schlüssel verloren?

Das Bild zeigt Schlüssel, die auf dem Schulgelände gefunden wurden. Sie können bei Herrn Ecker oder im Sektretariat abgeholt werden.

Video zeigt TuWaS! an der DBS


“Technik und Wissenschaft an Schulen” kurz TuWaS! ist ein Programm, dass schon seit vielen Jahren an unserer Schule durchgeführt und von INEOS gesponsert wird. Ein Video, das in Zusammenarbeit mit unserer Schule gedreht wurde, gibt einen kleinen Einblick in das Programm. Man kann es bei Youtube ansehen.

Einige Berichte und Fotos von vergangenen Aktivitäten findet man unter der Stichwortsuche TuWaS! und INEOS.

Weitere

Auftritt der singenden Handpuppen beim Gemeindefest



Bei strahlendem Sonnenschein fand gestern das Fest der evangelischen Gemeinde Pulheim in der Gustav-Heinemann-Straße statt. Neben zahlreichen Aktivitäten für Kinder gab es viele kulinarische Köstlichkeiten zu probieren. Aber auch für Unterhaltung war gesorgt : die Zweitklässler der Dietrich-Bonhoeffer-Schule aus Team 1 traten mit ihrem Sockentheater im großen Gemeindesaal auf. Unter Leitung ihrer Lehrerin Frau Fabian begeisterten sie mit ihrem Tanz der selbstgebastelten Sockenpuppen auf den Muppet-Song „Manamana“ das Publikum. Der tosende Applaus und ein großes Lob des Pfarrers Herr Boettcher waren die wohlverdiente Belohnung.

Tag der offenen Tür am Samstag erfolgreich

Erstmals wurden die Eltern der zukünftigen Erstklässler zu einem Samstag in die Schule eingeladen, um diese kennen zu lernen. Dieser Einladung kamen knapp hundert Interessierte nach, u. a. auch Vertreter aus der Politik. Sie wurden mit einem Lied auf dem Schulhof begrüßt und konnten sich dann in einem Vortrag über das Konzept und das Schulleben informieren. Die Schulleiterin Frau Opp äußerte sich zuversichtlich, dass die in Arbeit befindliche Weiterentwicklung des Ganztagsbereiches voraussichtlich für dringend benötigte weitere Plätze sorgen werde. Nach einer Kaffee- und Kuchenpause, zu der der Förderverein einlud, hatten die Eltern die Gelegenheit, das vorgestellte Unterrichtskonzept live bei offenen Klassentüren zu erleben. Es gab viele positive Rückmeldungen als Reaktion auf die erlebte Atmosphäre. Eine Reihe von Eltern waren so überzeugt, dass sie direkt die Gelegenheit zur Anmeldung ihrer Kinder nutzen.


Elefanten und Hunde im Kölner Zoo

Ausflug zum Kölner Zoo

Die Elefantenklasse und die Hundeklasse waren zu Beginn des Schuljahres im Kölner Zoo. Zum Programm gehörte die Zootierschule, so haben z.B. die Elefanten alles über … na? Na klar! Elefanten erfahren.

Es gab Forscheraufträge und viel zu sehen und zu lernen. Die Kinder haben die Tiere beobachtet und Körperteile gezeichnet, das Zusammenleben beschrieben und Lebensraum und Nahrung notiert.

Der Ausflug zur Zooschule/ zum Zoo war Teil des JüL-Projekts “Zootiere”.

Ältere Beiträge «