Adventsfenster

Offenes Fenster im Advent

Von guten Mächten wunderbar geborgen…

heißt es im beliebten Lied von Dietrich Bonhoeffer. Das ist auch das Motto in unserem Adventsfenster 2017. Am Montagabend kamen viele liebe große und kleine Menschen, um gemeinsam besinnlich die Öffnung des Fensters zu feiern. Es war ein sehr schöner Abend.

Für den Frieden

Das Friedensgebet

Die 4ties aus Team 1 haben ein Friedensgebet vorbereitet und es Mittwoch in der evangelischen Kirche vorgetragen. Es sind ungefähr 11 Kinder aus der ganzen Klasse gekommen. Frau Schreiber war leider die Tage davor nicht da. Aber beim Friedensgebet war sie ohne Stimme da. Am Ausgang durfte sich jeder eine Papier-Schneeflocke und ein Plätzchen nehmen. Am Donnerstag haben wir zur Belohnung einen Schoko-Nikolaus bekommen. Wir hoffen, dass Frau Schreiber wieder in die Schule kommt.

Kinderartikel von Lara und Lotta T1

 

In den Tagen nach dem Friedensgebet haben Kinder, die daran teilgenommen haben, dieses Lied erfunden:

 

Der Frieden ist eine Mischung aus Frieden und Heil.

Wir alle haben ihn tief in uns den Frieden.

Viele Leute denken, Kinder sind zu klein für die Macht, aber jeder hat Frieden in sich.

Dir Frieden ist keine Angelegenheit, die nur für große Leute bestimmt ist.

Das ist der Frieden.

 

Frieden, Frieden, komme zu allen Leuten auf die Erde, nicht nur zu den Netten, sondern vor allem zu den Bösen.

Der Frieeeeeeeeeeeeeeeeeeeedeeeeeeeeeen

Die DBS besucht die Schneekönigin

 

Das Stück am 4.12.17 in der Kinderoper hieß die Schneekönigin. Die ganze Schule war mit ihrer JüL-Klasse da. In dem Stück gab es insgesamt 11 Personen, die mitgespielt haben, und das waren die Schneekönigin, Gerda, Kai, der Opa von Gerda, Blumenzauberin, ein Waldmädchen, Kobold Karl Heinz, drei Räuber und ein Vogel. Karl Heinz (der Kobold) war die wichtigste Person. Die Schneekönigin hat ganz viel gesungen, Gerda hat aber auch sehr hoch gesungen. Nach dem Stück haben alle geklatscht und wollten eine Zugabe. Danach sind alle Klassen zurück in die Schule gegangen.

Kinderartikel von Margaretha T1C und Charlotte T1B

Königspython zum Anfassen

Die Eichhörnchen sind jetzt Experten für Reptilien. Besonders für Schlangen. Zum Abschluss unserer Reihe war eine echte Königspython zu Besuch in der Klasse. Wer wollte, durfte sie auch anfassen oder alleine auf den Arm nehmen. Gefährlich ist sie für Menschen nicht, denn sie ist ganz lieb und beißt nicht. Sie kann nur kleine Mäuse fressen und selbst das tut sie nur einmal im Monat. Danke, Simon, das war ein tolles Erlebnis.

Kinderartikel Sankt Martin

Am Donnerstag, den 9.11.2017 um 17.45 Uhr haben wir uns alle in unseren Klassen getroffen, um unsere  Laternen anzuzünden. Danach haben  wir noch ein gemeinsames Foto gemacht. Um 18.00 Uhr sind wir dann endlich losgegangen. Wir haben viele schöne Lieder gesungen und die Kapelle hat sehr schön gespielt. Wir sind direkt vor der Kapelle gegangen. Das war sehr laut. Nach dem Zug sind wir zum großen Feuer gegangen. Dies mal war das Feuer besonders  groß. Danach gab es wieder die schöne Verlosung, die es ja jedes Jahr gibt.

Das war ein schöner Sankt Martin.

Kinderartikel von Paula, Sina und einem Erstklässler aus der Fuchsklasse.

Pantomimevorführung im Kleinen Saal

Spielarten – Pantomimeprojekt DBS – Akram Kiro

An der DBS nahmen seit ca 2 Monaten Kinder an einem Pantomimeprojekt teil. Geleitet wurde dieses von Schauspieler Akram Kiro.

Die Aufführung fand am Sonntag, 12.11.2017 im Kultur und Medienzentrum statt und stieß auf große Begeisterung. Besonders gelobt wurden Akram Kiros Arbeit mit den Kindern und das darstellerische Talent der PantomimInnen.

Teamfrühstück zum Martinsfest

Weckmann meets Stutenkerl

Heute (9.11.) gab es in der DBS wieder leckere Weckmänner/Stutenkerle, gebacken von der Bäckerei Voosen, geformt und gesponsert von der Schützenbruderschaft St. Sebastianus.

In Team 2 fand außerdem das monatliche Teamfrühstück statt.  Dieses wird von Kindern und Lehrerinnen geschätzt; es ist eine teamstärkende Maßnahme und wird im Wechsel T2A/B; T2C/D organisiert.  Die Kinder dürfen dann auch wählen, in welcher der vier Klassen sie frühstücken.

Bombastischer Sieg beim Gip-Cup

So strahlend blau war der Himmel zuerst nicht, als die Pulheimer Grundschulen am 6. Oktober beim GiP-Cup  gegeneinander antraten. Der strömende Regen konnte die Spieler der 8 Mannschaften aber nicht davon abhalten, das Turnier auszutragen, wo es doch schon im Sommer wegen übermäßiger Hitze ausfallen musste. Schließlich hatten unsere 17 Spieler mit Unterstützung von Coach Timo und Coach Gudrun dem Wettkampf schon seit drei Wochen entgegen gefiebert und eifrig dafür trainiert. Nach 3,5 Stunden siegte das Team des Kinderlandes mit 28:0 Toren im Finale und holten so zwei Pokale an die Dietrich-Bonhoeffer-Schule: einen riesigen Wanderpokal, um den nächstes Jahr wieder gekämpft werden muss, und einen großen Pokal mit DBS-Gravur für den 1. Platz, den wir behalten dürfen. Applaus und herzlichen Glückwunsch!

Ältere Beiträge «