Schulfest an der DBS


Am Samstag, den 4. Mai 2024 fand an der DBS unser Schulfest unter dem Motto „Olympia“ statt. Überall auf dem Gelände waren Stationen aufgebaut, an denen die Kinder Stempel sammeln konnten. Hier wurden Aktivitäten wie z. B. Bobby-Car-Rennen, Dosenwerfen oder eine Kreativoase angeboten. Nachdem die Kinder zehn Stempel gesammelt hatten, konnten sie sich über eine kleine süße Überraschung freuen. Darüber hinaus wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Es gab viele leckere Salate, Kuchen wie auch Torten und erfrischende Getränke.

Das gelungene Schulfest wäre jedoch nicht möglich gewesen, ohne die tatkräftige Unterstützung vieler Helferinnen und Helfer. Ein besonderer Dank geht an den Förderverein sowie an unseren Hausmeister und das Planungsteam für die tolle Organisation des Festes. Auch ein Dankeschön geht an die vielen Eltern, die an den verschiedenen Stationen mitgeholfen haben.

Insgesamt war das Schulfest ein voller Erfolg! Wir freuen uns schon auf das nächste Schulfest und sind gespannt, welches Thema uns dann erwarten wird :-) .

Team 2 im Neanderthal

Kurz vor den Osterferien hat das Team 2 sich auf den Weg ins Neanderthal gemacht. Dort hatten wir eine spannende Führung durchs Neanderthal Museum und haben in einem Workshop selber Kerzen hergestellt.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Schluss sind wir noch auf einen 22 Meter hohen Erlebnisturm geklettert, welcher auf Höhe der originalen Fundstelle des Neanderthalers erbaut ist. Wir hatten einen tollen Tag!

JeKits Weihnachtskonzert

Am 13.12.2023 fand das diesjährige JeKits-Weihnachtskonzert an unserer Schule
statt. Alle drei ersten Schuljahre sowie die JeKits-Chöre 2-4 sangen unter der Leitung
von Katja Margolin Weihnachts- und Winterlieder. Die Sängerinnen und Sänger
freuten sich, ihr Können zu präsentieren, und das Publikum war begeistert! Auch
wenn es leider nicht – wie in mehreren Liedern besungen – schneite, so kam doch
viel weihnachtliche Stimmung auf.
Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden für das schöne Konzert!

Gedenkfahrt für Henry – Demo für sichere Schulwege in Pulheim

Am 24.11.2023 fand eine Gedenkfahrt für Henry statt, einem Schüler des Gymnasiums, der vor einiger Zeit mit dem Fahrrad verunglückt war. Die  Radtour führte entlang aller Schulen in Pulheim Zentrum. Es fuhren so viele  Teilnehmer mit, dass es etwa 20 Minuten dauerte, bis der gesamte Gedenkzug passiert war. Einige Kinder der Dietrich Bonhoeffer Schule fuhren mit ihren Eltern mit. Alle anderen schauten vom Schulhof aus zu und grüßten die Radfahrer. Als Zeichen der Solidarität ließen sie weiße Luftballons für Henry steigen.

Die Gedenkfahrt war gleichzeitig ein Aufruf für sichere Schulwege. Am Paul-Decker-Platz wurde ein Geisterrad aufgestellt. An der Unfallstelle wurde auch eine entsprechende Petition an Politik und Verwaltung übergeben.

Spendenaktion “Geschenke gegen Kindertränen”

Die Kinder der der DBS haben mit großer Freude und Hilfsbereitschaft zahlreiche ihrer eigenen Spielzeuge gespendet, um benachteiligten Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Die Spendenaktion wurde im Rahmen der Aktion “Geschenke gegen Kindertränen” durchgeführt.

Nachdem die Spielzeuge an der DBS abgeholt wurden, haben freiwillige Helferinnen und Helfer des Vereins die Geschenke liebevoll verpackt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender und der organisierenden Mutter unserer Schule!

Martinszug 2023

Am 9.11.2023 fand der alljährliche Sankt-Martinszug an der DBS in Pulheim statt und lockte auch wieder zahlreiche Besucher an. Die Veranstaltung war geprägt von tollen leuchtenden Laternen, die von den Schülerinnen und Schülern stolz präsentiert wurden. Die bunten Lichter sorgten für eine zauberhafte Atmosphäre und verbreiteten eine festliche Stimmung. Auch die zahlreich geschmückten Fenster der Anwohnerinnen und Anwohner entlang der Zugstrecke trugen dazu bei.

Sankt Martin selbst war auf seinem Pferd unterwegs und begeisterte damit alle Kinder.

Die musikalische Begleitung der Kapellen sorgte für eine festliche Untermalung des Zuges. Die Klänge der Musikinstrumente begleiteten die Kinder auf ihrem Weg durch die Straßen und trugen zur fröhlichen Stimmung bei.

Ein besonderes Highlight des Abends war das große Martinsfeuer, das in der Dunkelheit hell erstrahlte. Die Flammen loderten hoch und schufen eine gemütliche und warme Atmosphäre. Alle versammelten sich gemeinsam um das Feuer und genossen die wohlige Wärme.

Trotz des später einsetzenden Regens ließen wir uns nicht die Laune verderben.
Insgesamt war der Sankt-Martinszug an der DBS in Pulheim ein tolles Fest.

Nur mit der finanziellen und organisatorischen Unterstützung des Fördervereins und vieler Eltern ist so ein großes Fest möglich.
Daher ein herzliches Dankeschön an alle Helfenden, wie die vielen Eltern, dem Förderverein aber auch an unseren Hausmeister, Herrn Ecker, und die Lehrerschaft, deren Engagement für das Fest unverzichtbar ist.

Wir freuen uns jetzt schon auf da nächste Jahr!

Martinslaternen 2023

Es wurde wieder fleißig gebastelt, gemalt und geklebt. Und viele bunte Laternen sind entstanden. Danke an alle Bastelhelfer.

Zoobesuch der DBS

Wir sind mit dem Zug zum Kölner Hauptbahnhof gefahren. Dann sind wir mit der U-Bahn zum Zoo gefahren. Dort waren wir in der Zooschule. In der Zooschule haben wir gelernt, was ein Forscher so macht. Um das zu lernen haben wir Arbeitsblätter bekommen und sind dann damit ins Hippodom gegangen.
Auf den Arbeitsblättern war eine Karte vom Hippodom. Wir sollten ein Kreuzchen machen wo z. B. Krokodile waren. Auf dem nächsten Blatt mussten wir ankreuzen, ob die Tiere aktiv oder passiv waren. Am Ende haben wir uns noch viele Tiere angeschaut und waren auf dem Spielplatz.
Von Frida und Merle aus der Fuchsklasse

Ältere Beiträge «