Ein Gruß von unserem Patenkind Asemahle

Seit vielen Jahren unterstützen die Kinder der DBS mit Spenden ein Mädchen aus Afrika namens Asemahle. Immer wieder erhalten wir Bilder und Post von ihr.

Nun war es wieder soweit,  wir haben wieder Post erhalten. Darüber freuen wir uns natürlich sehr :-) .

Alle Kinder senden ganz liebe Grüße an Asemahle zurück!

Einladung zum JeKits-Konzert

Herzliche Einladung

zu unserem diesjährigen

JeKits-Weihnachtskonzert

am Mittwoch, den 21.12.2O22 um 12 Uhr

Die Kinder der ersten Schuljahre sowie die beiden JeKits-Chöre aus den Jahrgängen 2-4 werden auf der Bühne stehen und freuen sich, Sie in einem ca. 3Ominütigen Konzert in weihnachtliche Stimmung zu versetzen.
Das Tragen einer Maske wird empfohlen.
Wir freuen uns auf ein schönes Konzert!

Ho Ho Ho, der Nikolaus kommt

Nachdem der Nikolaus nachts schon viele Kinder zu Hause besucht hatte, ist er heute auch noch in unsere Schule gekommen, denn der Förderverein war so nett und hat ihm von unseren Schulkindern erzählt. Er hat sich bedankt, dass die Kinder einander helfen und sich bemühen, freundlich zueinander zu sein. Außerdem hat er ihnen geraten, keine Angst vor Fehlern zu haben, denn aus Fehlern kann man lernen. Weil der Nikolaus gerne Freude bereitet, hat er Nüsse, Schokolade und Obst für alle mitgebracht. Vielen Dank für den Besuch.

Adventsstimmung in der DBS

Die Klassen und Flure wurden adventlich schön geschmückt. Es wird gewichtelt, gesungen, gebacken, gebastelt.

Wir wüschen allen eine schöne Adventszeit.

Hurra, die Bücherei ist wieder auf!

Endlich ist es soweit. Nach Pandemiepause, Wasserrohrbruch und lang andauernden Renovierungsarbeiten konnten wir heute die Schulbücherei wiedereröffnen. Einige Kinder haben das Angebot bereits genutzt.

 

Wir danken ganz herzlich allen fleißigen Bücherei-Eltern für die Neueinrichtung und die Betreuung der Bücherei und den Fördervereinsmitgliedern für die Bücher.

 

Einzelheiten zu den Ausweisen, der Ausleihe und den Zeiten stehen in diesem Elternbrief zur Schulbücherei.

 


Endlich wieder ein Martinsfest mit allen

Nach mehreren Jahren mit Einschränkungen konnten wir in diesem Jahr endlich wieder wie gewohnt Sankt Martin auf dem Schulhof feiern. Wir freuen uns, dass so viele Familien sich Zeit genommen haben, um nach dem Umzug gemeinsam am Feuer so wie auf dem Schulhof zu verweilen und sich an der Geselligkeit und an den Angeboten des Fördervereins zu erfreuen. Ich habe viele strahlende Kinderaugen mit leckeren Köstlichkeiten in der Hand gesehen.

Viele Menschen haben zu dem gelungenen Fest beigetragen. Ein herzlicher Dank geht an die Kinder und ihre Lehrerinnen und das Nachmittagsteam, die so schöne Laternen gebastelt und kräftig gesungen haben, an die Pflegschaftsvertretungen, die uns beim Umzug unterstützt haben, die Familien, die entlang des Zugweges für uns geschmückt und uns entgegen geleuchtet haben, die beiden Blaskapellen, St. Martin(a) mit Pferd und Betreuung, Herrn Ecker und die Feuerwehr für das Feuer, die zahlreichen Stände betreuenden Eltern, den Förderverein für die engagierte Organisation und die Spender der Tombolagewinne. Auch bei der Schützenbruderschaft und Bäckerei Voosen möchten wir uns bedanken für die leckeren Weckmänner, die wir zum Martinsfrühstück bekommen haben.

Es war ein gelungener stimmungsvoller Tag.

2. Schulvollversammlung

Bei der 2. Schulvollversammlung stand der „Freundlich-Fair-Pokal“ im Mittelpunkt. Alle Kinder haben es geschafft, in den vergangenen zwei Wochen freundlicher und fairer zu sein. Unser nächstes gemeinsames Ziel ist es, sich auf den Wegen im Schulgebäude rücksichtsvoller und leiser zu verhalten. Dafür wollen wir 100 Muggelsteine sammeln.

Erste Hilfe Fortbildung

Im Rahmen der ersten pädagogischen Ganztagsfortbildung hat das Kollegium am Montag seine Kenntnisse der 1. Hilfe aufgefrischt.

 

Gegen Ende wurden auch Druckverbände, Kopfverbände und das Anlegen des Dreiecktuchs geübt. So stand die Verkleidung für Halloween am Abend schon fest. ;-)

Wir haben sehr viel gelernt, fühlen uns jetzt wieder sicher als Ersthelferinnen und hatten darüber hinaus eine Menge Spaß.

Die Bremer Stadtmusikanten – Ein Märchen-Mitspieltheater

Am Montag war Dennis Bahnke mit seinem Märchen-Mitspieltheater „Die Bremer Stadtmusikanten“ zu Gast an der DBS. Das war für alle Kinder ein ganz besonderes Theatererlebnis. Es wurde gemeinsam gesungen, geschauspielert und vor allem viel gelacht!

Am Ende gab es großen Applaus für das Märchen-Mitspieltheater, aber auch für die ganze Schülerschaft, die durch die unterschiedlichen Lieder und Bewegungsspiele das Stück mitgestaltete und lebendig machte.

Alle Kinder waren sich einig, das war einfach klasse!!!

Ältere Beiträge «