Raben holen den Pokal

Teamfußballspiel

Beim alljährlichen Fußballturnier in Team 2 holte die Rabenklasse sich den Pokal. Durch ihr exzellentes Spiel  – hohe Treffsicherheit und gute Abwehr- hatten sich die Kinder diesen verdient.

 

…und sie pflanzten einen Baum

Abschlussfest der Elefanten

Wir hatten ein wunderbares Abschlussfest. Als nachhaltiges Abschiedsgeschenk  pflanzten die Viertis mit Hilfe der Eltern diesen Apfelbaum. Er wird allen Schatten spenden, uns mit leckeren, gesunden Äpfeln versorgen und eine schöne Erinnerung an unsere tollen Viertis sein. Diese hatten eigenständig viel für das Fest vorbereitet: Theaterstück ausgedacht, Puppentheater geprobt, Schnitzeljagd vorbereitet und mit der Lehrerin einen Kuchen gebacken. Von ihren MitschülerInnen bekamen sie Geschenke: Beschriftete Schlampermäppchen mit Inhalt und Mutmachkalender. Dankeschön an alle, die dabei halfen, dass unser schönes Abschiedsfest unvergesslich bleibt.

Das Bienenprojekt von JU3 T1

Unser Bienenprojekt begann im Schulgarten, wo uns Frau Sell viel über Bienen erklärt hat. Richtig cool war, dass wir in einen Bienenstock (der im Garten steht) reingucken konnten, da er auf einer Seite eine Glasscheibe hat. Die Bienenkönigin hatte als Markierung die Nr. 14 auf dem Rücken. Nach dieser Einführung sind wir auf den Schulhof 3 gegangen, wo 6 Stationen für uns aufgebaut waren:

Bei einer Station haben wir aus Pappe einzelne Waben gebastelt die später zusammengesetzt wurden. Bei einer anderen haben wir ein neues Bienenhotel gebaut. Dazu mussten wir dünne Äste kürzer sägen und sie eng in eine Dose stellen. Außerdem haben wir “Saatbomben” geknetet, ein Kreuzworträtsel gemacht, Memory gespielt und Bilder gemalt. Am Ende haben wir zusammen das Spiel “Biene sitz” gespielt. Das war schön! Zum Abschluss haben wir im Schulgarten zusammengetragen, was wir gelernt haben und uns von Frau Sell verabschiedet. Das war ein tolles Projekt!!

von Ava, Liane, Medine und Vanessa

 

Fußballbilder

Im Rahmen des Fußballprojekts malten die Elefanten heute mit Kreide Fußballspieler und Fußballspielerinnen. Zuerst legten die Kinder sich auf den Boden und zeichneten in Partnerarbeit ihre Körperumrisse und einen Ball. Dann malten sie die Figuren aus. Alle hatten viel Spaß daran – auch die Zuschauer und Zuschauerinnen.☺

GO Run For Fun – Lauf

Am Montag, dem 25.06.2018, machten sich 10 Klassen der DBS zu Fuß von der Schule auf den Weg, um am Sportzentrum Pulheim am GO-Run-For-Fun-Lauf teilzunehmen. Organisiert von dem Chemie-Konzern INEOS aus Dormagen, war auch in diesem Jahr wieder eine Laufstrecke von 2 Kilometern abgesteckt worden. Viele verschiedene Gruppen, von Kindergärten, Grundschulen und weiterführenden Schulen aus dem Umkreis, gingen nacheinander an den Start, nachdem ein buntes Aufwärmprogramm für die nötige Stimmung und Vorbereitung derMuskeln gesorgt hatte.

 Es wimmelte nur so von rosafarbenen Trikots, die von INEOS gespendet und vorher an die Schule geschickt worden waren. Alle Kinder waren hellauf begeistert, dass sie diese Strecke gemeistert hatten. „Beim nächsten Mal sind wir wieder dabei“, hörte man einstimmig sagen. Und genau das ist auch das Ziel der GO Run For Fun – Stiftung: Kinder bis zu 12 Jahren mit spaßbringenden Veranstaltungen über eine Strecke von etwa zwei Kilometern zum Laufen zu bringen. GO Run For Fun ist das größte Laufprogramm für Kinder in Großbritannien, und INEOS setzt sich dafür hier in Deutschland ein. So finden hier alleine insgesamt 6 Termine in Dormagen, Köln und Neuss statt, alle gesponsert von INEOS Dormagen und alle, bis auf noch einige wenige freie Plätze, ausgebucht.

Wir als DBS haben einen großen Teil dazu beigetragen, dass unsere Kinder Spaß am Laufen hatten! Wir danken besonders Frau Hahn, die die schulinterne Organisation übernommen hat.

Grandioser Erfolg unserer Schwimmer

Beim Schwimmwettkampf in Erftstadt-Liblar am Mittwoch, dem 20. Juni 2018, waren drei Mannschaften der Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule am Start. Die „Flinken Delfine“ und die „Coolen Haie“ wurden von den besten Schwimmern der dritten Schuljahre, während die „Flotten Robben“ von Viertklässlern, die auch im letzten Jahr schon diesen Wettkampf bestritten hatten, gestellt. In vier Disziplinen gaben unsere kids zusammen mit 18 anderen Mannschaften aus dem gesamten Rhein-Erft-Kreis und dem Kreis Euskirchen ihr Bestes, so dass am Ende zwei 11. Plätze und ein sensationeller 6. Platz gefeiert werden konnten. Begleitet und mit lautem Jubel unterstützt wurden alle von fünf Müttern, denen wir hier unser herzliches Dankeschön aussprechen wollen. Beide begleitende Lehrer Frau Anselm und Herr Fischer waren mächtig stolz auf ihre Schützlinge. Die Kinder hatten riesig Spaß und wurden mit einem Eis belohnt. „Wir wollen nächstes Jahr auf jeden Fall wieder mitmachen! Das war so toll!“, beteuerten die Dritties.

Du bist mir wichtig – Aktion für respektvollen Umgang

Um uns immer wieder an unsere Regeln zu erinnern, haben Kinder des Team 1 unter der Anleitung von Frau Becker eine Präsentation zum Thema Respekt erarbeitet und ihren Klassen vorgespielt. In kleinen Spielszenen zeigten die Kinder, wie die Stopp-Hand  Konflikte aus dem Schulalltag beenden kann. Natürlich ist dazu der Respekt vor der Stopp-Hand wichtig.

Kinder des ersten und zweiten Schuljahres haben während der Woche  ein Apfel-Experiment gemacht. Mit einigen Äpfeln sind sie gut umgegangen, andere Apfel haben sie schlecht behandelt. Obwohl alle Apfel am Anfang der Woche gleich frisch waren, sind die Opfer-Äpfel von innen heraus schlecht geworden. Von außen konnte man es bei manchen kaum sehen.

Diese Aktion wird nacheinander auch noch in Team 2 und Team 3 durchgeführt.

Neues Bienenvolk eingezogen

Hallo, wir haben wieder eine Bienenkönigin mit ihrem Gefolge. Die Arbeiterinnen haben schon viel gebaut. Kommt mal vorbei in unseren Schulgarten und schaut sie euch an.

Bienen sind sehr wichtige Tiere für unsere Natur und für uns Menschen. Sie sind leider bedroht und brauchen unseren Schutz.

Ältere Beiträge «