Kinderland

Inzwischen besuchen etwa 2/3 der Kinder unserer Schule in sieben Gruppen das Kinderland. Nach dem Unterricht machen sie in JU-Zusammensetzung ihre Hausaufgaben (an drei Tagen) und essen gemeinsam zu Mittag. Ab 14 Uhr nehmen sie an AG´s teil, spielen drinnen oder draußen und gehen dann um 15 und 16 Uhr nach Hause.

Eindrücke aus dem Kinderland

Kinderlandfest mit Basar 2012

Seite anzeigen »

Tagesablauf/Schulschluss

Tagesablauf nach Unterrichtsende machen Kinder an drei Tagen der Woche Hausaufgaben. Bei den Jahrgängen 1 und 2 liegt diese Übungszeit in der 5. Stunde, beim 3. und 4. Jahrgang in der sechsten Stunde. Mittagessen in der Jahrgangsruppe ab 14 Uhr Öffnung der Gruppen, Draußenspielzeit, Spielzeit in den Gruppen, Teilnahme an AGs freitags Gruppenkreis: Gespräche über aktuelle Themen, Geburtstagsrunde… …

Seite anzeigen »

k-100_3647

Angebote/AGs

Zu Beginn jedes Schulhalbjahres wird den Kindern die Teilnahme an AGs angeboten. Bei der Auswahl werden sie beraten. Die Eltern bekommen die Wahl ihres Kindes schriftlich mitgeteilt, damit Sie die AG-Zeiten mit privaten Terminen abstimmen und am richtigen Tag Sportkleidung mitgeben können. Die erste Stunde ist eine Schnupperstunde. Danach ist die Teilnahme für ein Halbjahr …

Seite anzeigen »

Übungszeit/Hausaufgaben

An der DBS werden in allen Stufen derzeitig Hausaufgaben aufgegeben, die an drei Tagen pro Woche zu erledigen sind. Darüber ist es für alle Kinder, auch die Kinderland-Kinder, wichtig, bestimmte zusätzliche Aufgaben zu Hause zu erledigen. Dazu gehören zum Beispiel das Mitbringen von Dingen zu Projektthemen oder Frühstücken, ab und zu das Recherchieren von Informationen, …

Seite anzeigen »

Freitagskreis

Freitags treffen sich alle Kinder zwischen 14 und 15 Uhr in ihrer jeweiligen Gruppe zum Freitagskreis. Zu dieser Gelegenheit verbringen alle Kinder der Gruppe eine gemeinsame Zeit miteinander. Im Freitagskreis werden Geburtstage gefeiert. (Dazu kann das Geburtstagskind gerne etwas mitbringen.) Außerdem werden zum Beispiel Kreisspiele gespielt und viele wichtige Dinge besprochen. Es geht um aktuelle …

Seite anzeigen »

Spielzeugtag

Am Spielzeug-Tag können die Kinder ein eigenes Spielzeug mitbringen. Einen Tag vorher bekommen sie von uns einen Stempel als Erinnerung auf die Hand. Das Spielzeug sollte zu Hause gemeinsam ausgewählt werden. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind, dass es nicht von anderen Kindern oder vom Kinderland ersetzt werden kann, falls es kaputt oder verloren geht. Es …

Seite anzeigen »

Feste im Kinderland

Einmal jährlich lädt das Kinderland die Eltern zum Kinderland – Fest ein. Dies ist eine Gelegenheit, um mit anderen Familien zusammen zu treffen und einen Einblick in das Kinderlandleben zu bekommen. Die AGs stellen ihre Arbeit vor. Auf einem Basar können von den Kindern gefertigte Handarbeiten, Kunstwerke und Köstlichkeiten erstanden werden. Nach dem letzten Fest sagte eine Mutter: …

Seite anzeigen »

Ferien im Kinderland

In den Herbst- und in den Osterferien werden je zwei Ferienspiele-Wochen angeboten, zu denen man einzeln oder verbunden anmelden kann. Für die Ferienspiele kooperieren die Pulheimer Schulen miteinander – je nach Anmeldezahlen an 3-4 Standorten in Pulheim. Es kann also sein, dass in den Räumen der DBS kein Angebot stattfindet oder Ihr Kind an dem …

Seite anzeigen »

Beiträge

Die Elternbeiträge für den Besuch der “Offenen Ganztagsgrundschule” (OGS) in der Regelbetreuungszeit (8.00 bis 16.00 Uhr) erhebt die Stadt Pulheim: siehe Elternbeiträge Geschwisterkinder sind beitragsfrei. Hierbei werden auch Geschwisterkinder berücksichtigt, die eine Kindertagesstätte in der Stadt Pulheim besuchen. Dazu kommt der zwölfmalige monatliche Kostenbeitrag für das Mittagessen.(auch während der Ferien) Wenn Sie einen OGS-Platz wünschen, aber …

Seite anzeigen »

Anmeldung und Abmeldung

Eltern können den Bedarf ihres Kindes zusammen mit der Schulanmeldung angeben oder auch später noch, wenn die Kinder schon Schulkinder der  DBS sind. Voraussetzung für die Aufnahme ist die Anmeldung mit dem Anmeldeformular (erhältlich im Sekretariat der Schule) und ein freier Platz im „Kinderland“ der OGS. Bei Berufstätigkeit  sollte die Bescheinigung über diese vorgelegt werden. …

Seite anzeigen »

Eltern und Kinderland

Austausch zwischen Eltern und Kinderland-Team Der gemeinsame „Blick auf’s Kind“ und gegenseitiges Vertrauen ist die Basis für ein gutes erziehungspartnerschaftliches Verhältnis. Mit dieser Haltung möchten wir mit Ihnen zusammenarbeiten. Der Austausch mit Ihnen liegt uns sehr am Herzen. Leider bietet der „laufende Betrieb“ im Kinderland keinen Raum für ein spontanes ausführliches Gespräch. Daher fragen Sie …

Seite anzeigen »

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>