↑ Zurück zu Soziales Leben

Gelber “Denkzettel”

Denkzettel

Wenn Kinder gegen die Klassen- oder Schulregeln verstoßen haben,  sind sie bisher in der Pause in die „Trainingsecke“ gegangen.  Da sich diese Maßnahme als nicht mehr effektiv erwiesen hat, wurde die Trainingsecke – nicht zuletzt auf Anregung der SMV – im Februar abgeschafft und durch den “Denkzettel” ersetzt, der ins Orgaheft geheftet wird. Im Orgaheft findet das Kind die Schulregeln.  Auf dem “Denkzettel” halten die SchülerInnen fest, gegen welche Schul- und Klassenregel sie verstoßen haben und wie sich besser verhalten können. Anschließend soll der “Denkzettel” von den Eltern und dem Kind unterschrieben werden. Nach dem dritten Denkzettel (im Halbjahr) erfolgt eine weitere pädagogische Maßnahme.