↑ Zurück zu Schulprofil

Schulregeln

Die Schulregeln wurden von der SMV ausgearbeitet. Sie hängen an den entsprechenden Stellen im Schulgebäude aus und werden im Unterricht besprochen.

In verkürzter Form stehen sie auch im Orga-Heft und hier unten auf dieser Seite unter den Fotos.

Wer gegen diese Regeln ernsthaft verstößt, bekommt einen gelben “Denkzettel” zur Bearbeitung mit nach Hause. Das ist ein Formular, auf dem die Schülerin oder der Schüler ihr/sein Fehlverhalten und die Folgen selbst beschreibt und die entsprechende Regel aufschreibt. Die Eltern und das Kind unterschreiben  den Denkzettel und geben ihn zurück an die Schule. Mehrere Verstöße ziehen weitere Erziehungs- bzw. Ordnungsmaßnahmen nach sich.

Weiterhin gibt es Gottesdienstregeln, Schwimmregeln und Klassenregeln für das richtige Verhalten im Unterricht.

 

 

 

 

Schulregeln

1.   Ich gehe freundlich mit anderen um.

2.   Wer Hilfe benötigt, bekommt von mir Unterstützung.

 

Auf dem Schulhof:

3.   Meine Pause verbringe ich draußen.

4.   In der Pause spiele ich nur mit Spielgeräten der Schule.

5.   Zum Ausleihen eines Spielgerätes benutze ich meinen eigenen Spieleausweis.

6.   Mit den ausgeliehenen Sachen gehe ich sorgsam um und bringe sie am Ende der Pause wieder zurück.

7.   Streit kläre ich mit Worten und frage die StreitschlichterInnen, wenn ich Hilfe brauche.

8.   Wenn die rote Fahne hängt, bleibe ich vom Spielfeld weg.

9.   Alle Pflanzen lasse ich in Ruhe wachsen.

10. Meine Abfälle werfe ich in den richtigen Mülleimer.

 

Auf den Fluren:

11.  Ich gehe ruhig durch die Flure.

12.  Bei einem Raumwechsel bringe ich den Ranzen erst nach der Pause zum anderen Klassenraum.

13. Jacke und Turnbeutel hänge ich auf, meine Schuhe oder Hausschuhe stelle ich ins Schuhregal.

 

Im Kinderland:

14. Ich trage Hausschuhe.

15. Wenn ich die Gruppe verlasse, melde ich mich ab.

 

Auf den Toiletten:

16. Ich halte die Toiletten sauber.

17. In der Kabine sitze ich.